• Seinem Leben einen Sinn geben und Karriere machen
  • Sein Wissen stets vermehren, um Weisheit zu erlangen
  • Familienbande immer pflegen und gesund leben
  • Zu Fülle und Wohlstand kommen und zufrieden sein
  • Ruhm und Anerkennung durch Leistung erfahren
  • Beziehungen gestalten und Partnerschaften pflegen
  • Kinder wachsen sehen und Kreativität fördern
  • Hilfreichen Freunden und Mentoren dankbar sein

Aktuell bearbeitete Projekte

05. Februar 2019

Nach dem chinesischen Mondkalender hat das Jahr des „Erd-Schweins“ begonnen

Der Energiemix von Yin-Erde und Yin-Wasser assoziiert uns die Begrifflichkeiten: 

Yin-Wasser: Vereinigung, etwas „unter einem Dach zu haben“, Mann und Frau vereint, den Keim für Neues setzen, Grundstein legen, den Frühling erwarten;

Yin-Erde: Struktur und Ordnung, ein festes Gefüge, Verbindungen und Verflechtungen, Netzwerke, Familie, gesellschaftliche Gruppen, geregelte Verhältnisse.

Also, wer in diesem Jahr Neues anpacken will sollte durchstarten! Denn er hat gute Chancen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Juli 2018

Feng Shui Gebäudeenergiepass für ein neues Rezeptionsgebäude erstellt

Die sich bei Fertigstellung für den Neubau mit hoher Wahrscheinlichkeit einstellende energetische Situation wurde durch eine geomantische Standortbetrachtung ermittelt. Es wurden Empfehlungen zur Energiefluss-optimierung sowie zur Ausstattung und Gestaltung der Funktionsräume zur Aufwertung günstiger bzw. Abschwächung ungünstiger Richtungsqualitäten erarbeitet.

Juni 2018

Fachvortrag: Persönliche Ziele durch Individuelles Feng Shui schneller realisieren

Haben wir nicht manchmal das Gefühl, auf der Stelle zu treten? Gefühlte Blockaden auf dem Weg zu mehr Glück und Erfolg sind über einen Elementarcheck durchaus erkennbar. Den Teilnehmern wurde erläutert, wie eng Mensch und Raum über die Fünf Elemente miteinander verbunden sind und was gezielte Änderungen an der Raumausstattung in unserem Leben bewirken können.

Mai 2018

Fachvortrag: Wie sich Wohnstätten durch Feng Shui harmonisieren lassen

Jeder hat es schon erlebt – man betritt einen Raum und fühlt sich darin auf Anhieb wohl (oder auch nicht!). Ausgehend von der Formen-Kraft-Schule und der Struktur-Chi-Schule wurde Architekten und potenziellen Bauherren erläutert, wie z.B. Türen, Fenster, Teppen, Balken und Säulen den Energiefluss lenken und wie Energiequalitäten auf die Funktionsräume einer Wohnung abstimmt werden müssen.

Januar 2018

Fachvortrag zum Business-Feng Shui vor Unternehmern des Wirtschaftsrates der Sektion Vorpommern-Stralsund. Business Feng Shui – der Schlüssel zum Erfolg?!

Obwohl Feng Shui in Teilen der Öffentlichkeit noch eher einen zweifelhaften Ruf hat, wächst die Zahl der Unternehmer, die erfahren wollen wie Business-Feng Shui funktioniert. Ausgehend von den philosophischen Grundlagen konnte dargestellt werden, wie sich klassisches Feng Shui von der Esoterik abgrenzt und unabhängig vom kulturellen Kontext seine Wirkung entfaltet. Den Teilnehmern wurde erläutert, wie sich Geschäftsräume harmonisieren und aktivieren lassen, damit diese in Resonanz zu den Zielen des Managements kommen. Geschäftliche Erfolge und Wachstum können dadurch gefördert, Potenziale besser erkannt und ausgeschöpft werden.

Januar 2018

Eine Vortragsserie über Feng Shui hat im Golfpark Strelasund begonnen. Was Sie tun können, um Ihre guten Vorsätze für das neue Jahr wahr werden zu lassen

Etwa die Hälfte aller Deutschen leidet unter enormen Stress. Dabei ist Stress nichts Schlechtes, Stress befähigt uns zu Spitzenleistung. Doch Dauerstress ermüdet uns, verlangsamt das Denken und macht uns schlechtgelaunt. Den Teilnehmern wurde erläutert, wie sie durch Beachtung raumpsychologischer Aspekte Stress und Entspannung in Balance bringen können damit sich die zu Jahresbeginn wieder einmal selbst auferlegten guten Vorsätze besser einhalten lassen.

Mai 2017

Die Versorgung mehrerer Geschäftsgebäude mit vitaler Energie wurde sichergestellt

So wie Fließgewässer Träger vitaler Energie sind, so wirken auch Straßen als Energieleitbahnen. Schnell vorbeifahrende Fahrzeuge ziehen, ähnlich wie den am Wegesrand liegenden Fetzen Papier, Energie von den Grundstücksauffahrten mit sich fort. Diese Energie fehlt letztendlich dem Geschäftsbetrieb. Personalprobleme und das Ausbleiben von Kunden können die Folge sein. Das muss nicht sein! Denn die Energie liegt buchstäblich auf der Straße.

Damit potenzielle Kunden nicht einfach ein Haus weiter gehen, wurden im vorliegendem Fall:

die Energie, eingefangen und gebündelt ...
Links im Bild der Straßenrand. Energie wird durch Stein, Hecke und Blumenbeet eingefangen, von der Straße zur Grundstücksauffahrt gebracht und durch kreisförmige Pflasterung gebündelt. Die Einbahnstraßeneinfahrt gibt die Fließrichtung vor.

die Energie entschleunigt und verstärkt...
Der Energiefluss wird durch mäandrierende Pflasterung, ähnlich einem sich schlängelnden Fließgewässer, verlangsamt und unmittelbar vor dem Gebäudeeingang durch die im Vordergrund sichtbare rechtsdrehend Spirale konzentriert (Yang-Spirale).

die Energie zu den Eingängen geleitet und verbrauchte Energie aufgelöst.
Die im Hintergrund sichtbare große Kreispflasterung (Ming Tang) ist der Ort der meisten Energie und liegt in Flucht mit dem Gebäudeeingang. Verbrauchte Energie wird durch eine linksdrehende Spirale (Yin-Spirale) aufgelöst und verlässt mit den abfahrenden Fahrzeugen über die Einbahnstraßenausfahrt das Grundstück.

Februar 2017

Feinstoffliche Reinigung eines ehemaligen Geflügelschlachthofes in Grimmen durchgeführt

Die feinstoffliche Reinigung ist ein wichtiger Bestandteil der ganzheitlichen Reinigung von Räumen von alten, belastenden und anhaftenden Energien und machen sie frei und aufnahmefähig für das Neue und Kommende.

Im vorliegenden Fall waren die Räume durch ihre Vorgeschichte, d.h. langjähriger Schlachtbetrieb, Insolvenz und Leerstand sowie danach durchgeführter Umbauarbeiten energetisch negativ geprägt. Die energetische Reinigung vor erneuter kommerzieller Nutzung der Räume wurde erreicht durch:

1. Schritt: Lösen der negativen Energien durch Beschallung und ihre Absorption durch Salz;
2. Schritt: Lösen restlicher, hartnäckig anhaftender Energien durch Räucherung und Lüftung;
3. Schritt: Wegnahme der gelösten Alt-Energien mit dem Salz und einer speziellen Waschemulsion;
4. Schritt: Energetische Versiegelung durch Versprühen von energetisiertem Quellwasser;
5. Schritt: Ausrichtung der Räume durch Einbringen einer raumfüllenden Hintergrundschwingung.

Logo Berufsverband FengShui

Dipl.-Ing. (FH)
Kurt-Jürgen Hille
Feng Shui Berater
(DFSI geprüft)
Fritz-Höger-Ring 5
25368 Kiebitzreihe
Tel 04121 - 8985349
Mobil 0175 - 7789898

Siegel